Gestaltung der Unternehmensnachfolge

 

Wenn ein Unternehmen von einer Generation an die nächste weitergegeben wird, können im Rahmen dieser Unternehmensnachfolge hohe Steuerbelastungen auftreten. Neben Erbschaft- und Schenkungssteuer sind je nach Form der Eigentumsübertragung auch Einkommen- und Grunderwerbsteuer zu entrichten. Die Steuerbelastung kann in vielen Fällen den Fortbestand des Unternehmens bedrohen, ganz abgesehen von einer Einschränkung der Altersversorgung des Übergebers. Müssen die mit der Unternehmensnachfolge verbundenen Steuern aus dem Unternehmen gezahlt werden, fehlt es an Liquidität und nicht selten

müssen einzelne Unternehmensteile verkauft werden. Um im Vorfeld steuerliche Konsequenzen einer Unternehmensnachfolge überblicken zu können, ist bei dem komplexen, sich ständig wandelnden deutschen Steuersystem ein erfahrener Steuerberater nahezu unverzichtbar, wenngleich auch nicht gesetzlich vorgeschrieben. Gerne stehen wir Ihnen daher mit unserer Expertise zur Verfügung, damit aus der Übergabe des Unternehmens garantiert ein Erfolg wird! Kontaktieren Sie uns für ein ausführliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen die optimale Strategie für die Übergabe Ihres Unternehmens an einen Nachfolger zu planen und durchzuführen.

© 2019 Hardenberg Kirschbaum Merz | Impressum| Datenschutz |  SEOund Webdesignrealisiert von Online Marketing AgenturALMARON
Jetzt kontaktieren